Was kostet eine Hochzeit in 2022?


( !!! für die beste Ansicht am Smartphone, das Smartphone quer Halten. Um in der Tabelle hoch/runter zu blättern, auf eine Zelle tippen. !!! )


Vielen Brautpaaren ist am Anfang der Hochzeitsplanung nicht bewusst was eine Hochzeit Kostet. Also was kostet der Spaß?

Wir bekommen die Frage nach den Kosten der Hochzeit relativ oft. Mit welchen Gesamtkosten muss das Brautpaar rechnen?

Pauschal ist diese Frage schwer zu beantworten - zu unterschiedlich sind die individuellen Vorstellungen und die Prioritäten.

Mit diesem Online-Rechner für Hochzeitskosten möchten wir den angehenden Brautpaaren eine einfache und kostenlose Möglichkeit bieten eine schnelle Antwort auf die Hochzeitskostenosten Frage zu bekommen. Mit wenigen Eingaben könnt ihr die Gesamtkosten in berechnen lassen und dadurch bekommt ihr ein Gefühl und einen Überblick über die Kosten. Es geht nicht um die genaue Kalkulation mit allen Kosten. Das Ziel ist es zu verstehen, wie sich die Kosten zusammensetzten und was die Stellschrauben der Kostenkalkulation sind. Es geht darum die wichtigen Faktoren der Preisberechnung zu begreifen.


Viel Spaß

Häufige Fragen um das Thema Hochzeitskosten


Was kostet die Hochzeit pro Gast?

Pro Kopf Budget: als Richtwert dienen durchschnittlich zwischen 120-150€ pro Person. Es gibt regionale und qualitative Unterschiede.

Wie viel kostet eine Hochzeit im Durchschnitt in Deutschland?

Die Kosten hängen von einigen Faktoren ab insbesondere Ort/Location, Anzahl der Gäste, Zeit. Die durchschnittlichen Kosten für eine Hochzeit in Deutschland befinden sich zwischen 7.000 - 25.000 €.


Hochzeitskosten, die häufig vergessen werden


PAPETERIE

Die meisten denken bei Papeterie an die Einladungskarten. Es gibt aber noch einiges mehr

Save The Date"-Karten, Menükarten, Willkommensschild, Ablaufplan, Tischnummern, Namenskärtchen, Dankeskarten...


PORTOGEBÜHREN

Meist werden die Einladungen und die Danksagungen per Post versendet und nur in wenigen Fällen persönlich überreicht. Dafür fallen Portogebühren an, die oft bei der Planung der Hochzeit übersehen werden.


KOSTEN FÜR DIE STANDESAMTLICHE TRAUUNG

Die Kosten für die standesamtliche Trauung setzen sich oft aus folgenden Punkten:

  • Gebühren für die Anmeldung der Eheschließung,
  • Kosten für die Urkunden (wenn notwendig Kosten für die Beglaubigung und Übersetzung),
  • Kosten für Stammbuch,
  • Aufschläge für Trauung außerhalb der normalen Geschäftszeiten und besonderen Locations.


KOSTEN FÜR GESCHENKE

Für die Gastgeschenke kann man einiges an Geld ausgeben. Falls euch eure Freunde, Trauzeugen und Familie, bei der Vorbereitung der Hochzeit geholfen haben, möchte man ein Geschenk für die Helfer vorbereiten.


TRINKGELD

Wenn das Servicepersonal einen tollen Job geleistet hat, ist es wertschätzend sich mit Trinkgeld für die gute Leistung zu bedanken. Auch bei anderen Dienstleistern kann man sich für ihren Einsatz seine Dank ausdrücken (nicht unbedingt in Geldform).


KOSTEN FÜR DIE TECHNIK

Die Kosten für die Technik werden im Vorfeld oft nicht bedacht:

  • Technik für die freie Trauung
  • Lautsprecher für die Hintergrundmusik beim Sektempfang
  • Beamer und Leinwand
  • Ambiente Beleuchtung am Abend
  • Lichterketten


REINIGUNG UND SCHÄDEN

Da wo ordentlich gefeiert wird, geht schon mal das ein oder andere Glas kaputt.

Es gibt viele Kosten rund um das Thema Hochzeit. Einige lassen sich nicht klar trennen, einige sind offensichtlich, andere sich weiter entfernt und werden bei der Budget-Planung vergessen.


Wir hoffen, wir konnten euch einige Tipps geben.